Mein weit gereister Erdbeerjoghurt

15,50  inkl. MwSt.

Wie unsere Ernährung die Umwelt beeinflusst

1 vorrätig

Produkt enthält: 1 Stück

Artikelnummer: 9783845834474 Kategorien: , , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

1,7 Erden
Jeden Tag greifen wir selbstverständlich in unseren Kühlschrank, gehen regelmäßig in den Supermarkt und kaufen uns, vorauf wir Lust haben. Ernährung steht aber nicht nur im Zusammenhang mit unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden, sondern auch mit unserer Umwelt. Um u. a. unsere jetzige Ernährungsweise aufrechtzuerhalten, würden wir 1,7 Erden benötigen, d.h. wir verbrauchen mehr Rohstoffe als eigentlich vorhanden sind.
Klima auf dem Teller
In diesem Buch wird anschaulich erklärt, dass wie und was wir essen beeinflusst, wie es dem Planeten Erde geht. Es kommen verschiedene Themen zur Sprache: was das Pausenbrot mit dem ökologischen Fußabdruck zu tun hat, warum in einem Erdbeerjoghurt 9000 km Transport stecken, ob wir Fische bald nur noch im Aquarium sehen, was die Sojabohne mit dem Regenwald zu tun hat, aber auch, wie sich unsere Ernährung auf unseren Körper auswirkt.
Ernährungsweise: Dieser Titel liefert Fakten wie das Essverhalten in den Industrienationen die Umwelt und den Treibhausgas-Ausstoß beeinflusst
Erde retten – Zukunft sichern: Geschärft wird das Bewusstsein der Kinder für Zusammenhänge und dafür, dass es gar nicht viel ist, was man verändern muss. Kinder, die mit Fridays for Future aufwachsen, interessieren sich zunehmend für globale Zusammenhänge und wollen diese verstehen
Ist das gesund oder nicht? Was passiert mit der Nahrung in unserem Körper? Was ist das Fast-Food-Experiment? Diese und andere Fragen werden im letzten Kapitel des Buches beantwortet. Zusätzlich mit kleiner Einkaufskunde

Alter: ab 10 Jahren

Zusätzliche Information

AutorInnen

Annette Maas (Autorin), Miro Poferl (Illustrator)

Verlag

ars edition

Erscheinungsjahr

2020

Das könnte dir auch gefallen …