Dürfen Schweine glücklich sein?

Labonca – mehr als nur eine Philosophie! Die Geschichte über „Labonca“, Norbert Hackl – BIO-Bauer als Beruf und Berufung – und mit praktischen Tipps und Kochrezepten von Ulrike Hackl!

Norbert Hackl setzt mit seiner Art der Schweinehaltung vollkommen neue Maßstäbe und definiert so „bio“ neu. Mit viel Herzblut und Emotion, aber auch mit Sachkenntnis und dem professionellen Blick hinter die Kulissen der Branche hat er seinen teilweise steinigen Weg dorthin für Sie zu Papier gebracht.
Zudem gewährt er Ihnen Einblicke in die Labonca-Philosophie, die Projekte, Werte und auch Zukunftsideen, die nicht selten in eine andere Richtung, als jene der Branche in Österreich führen.
Mit detailierten Gegenüberstellungen:

  • Schweinehaltungen in Österreich
  • „Was ist das alles in der Wurst?“ Lebensmittelherstellung unter der Lupe

Appetit machende Labonca-Rezepte von Ulrike hackl runden das Buch ab.
(Verlagsinfo)

Versandkostenfreie Bestellung (A): alfons.fallmann@naturseiten.at

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Mensch & Tier, Nachhaltigkeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar