Monatsarchive: April 2015

Landwirtschaft, Garten- und Weinbau biodynamisch

Das umfassende praktische Handbuch des biodynamischen Landbaus.

Dieses Buch beschreibt praxisnah und anschaulich die Grundlagen des biodynamischen Landbaus. Es widmet sich ausführlich dem biodynamischen Kompostieren, der Anwendung von Hornmist und Hornkiesel, der Herstellung von Baumanstrichen, Baumpasten und Wurzelbädern, von Pflanzenauszügen, Kräutertees und Dekokten.

Veröffentlicht unter Allgemein, Mensch & Garten, Nachhaltigkeit | Hinterlasse einen Kommentar

Speisekammer aus der Natur

Bevorratung und Haltbarmachung von Wildpflanzen

Wer mit Wildpflanzen in der Küche arbeitet, muss sich nicht auf deren saisonale Verfügbarkeit beschränken. Das Autoren-Duo präsentiert altbewährtes Wissen und selbst erprobte Möglichkeiten, wie man auf Wiesen oder Weiden sammelbare Kräuter, Wildgemüse und Wildobst mit einfachen Mitteln wie Essig, Salz, Süßstoffen oder Alkohol verarbeitet und haltbar macht. Die einzigartigen Beispiele eingelegter Blätter, Blüten oder Wurzeln und die Anleitungen zur Zubereitung von Sirup, Säften oder Soßen und verschiedener Hauptgerichte und Beilagen stellen ein Novum für Kräuter- und Kochkundige dar. So wertet eingelegtes Wildgemüse Reis, Teigwaren oder Salate auf, harmonieren Heublumen mit Lamm oder Schaf und eignet sich Tannenmehl zum Backen von Winterbrot.
Das Wissen um die Nutzung sammelbarer Pflanzen ist so alt wie die Menschheit selbst. Dieses Buch ist ein wichtiger Schritt, bedrohtes kulinarisches Erbe vor dem Verschwinden zu bewahren. Im Rahmen der 2015 stattfindenden Niederösterreichischen Landesausstellung „Ötscher:Reich. Die Alpen und wir“ gestalten die beiden Autoren als eindrucksvolles Zeugnis ihrer Tätigkeit eine Speisekammer.
(Verlagsinfo)

Veröffentlicht unter Allgemein, Mensch & Garten, Nachhaltigkeit, Vollwertküche, Wald | Hinterlasse einen Kommentar

Wilder Mix – Grüne Smoothies & Desserts mit Wildpflanzen

Smoothies grün & wild – Natur pur aus dem Mixer

Grüne Smoothies mit Wiesen-Bärenklau, Gänseblümchen, Sommerlinde oder Vogelmiere, Pesto mit Gundermann und Wackelpudding mit Goji-Beeren, Johannisbeer-Schicht-Dessert, zweifarbiger Möhren-Smoothie oder Melonen-Minze-Eis: abwechslungsreich, verführerisch und gesund sind die Rezepte im neuen Buch von Dr. Markus Strauß, Wildpflanzenexperte und Autor der erfolgreichen Reihe „Natur + Genuss. Bestimmen, sammeln und zubereiten“.

Veröffentlicht unter Allgemein, Mensch & Garten, Nachhaltigkeit, Wald | Hinterlasse einen Kommentar

Fritzis Abenteuer auf dem Bauernhof

Fritzis Großmutter hat Geburtstag und Fritzi will einen Kuchen für sie backen. Schnell macht er sich auf den Weg zum nahen Bauernhof, um Eier zu holen. Doch im Stall herrscht große Aufregung. Kiki, das Huhn, Emmi, die Kuh, und Filz, das Schaf, sind ratlos: Was ist nur mit dem Bauer Heinrich los? Seit Tagen schon haben sie kein nettes Wort mehr von ihm gehört, niemals lächelt er und brummt die ganze Zeit nur vor sich hin. Hat er sie denn gar nicht mehr lieb? Fritzi ist sich sicher: Das muss ein Missverständnis sein!
(Verlagsinfo)

Veröffentlicht unter Allgemein, Naturbücher für Kinder und Jugendliche | Hinterlasse einen Kommentar

Der Biophilia-Effekt

Heilung aus dem Wald

Der Wald tut uns gut, das spüren wir intuitiv. Doch was bisher mehr ein Gefühl war, belegt jetzt die Wissenschaft. Sie erforscht das heilende Band zwischen Mensch und Natur, das einen viel stärkeren Effekt auf uns hat, als wir bisher dachten. So kommunizieren Pflanzen mit un­serem Immunsystem, ohne dass es uns bewusst wird, und stärken dabei unsere Widerstandskräfte. Bäume sondern unsichtbare Substanzen ab, die gegen Krebs wirken. Der Anblick unterschiedlicher Landschaf­ten trägt zur Heilung unterschiedlicher Krankheiten bei, und wenn ein Spaziergang im Grünen die Stimmung aufhellt, hat das auch einen Grund. Clemens G. Arvay zeigt diesen „Biophilia-Effekt“ nicht nur, er sagt auch, wie wir ihn mit Übungen besonders gut für uns nützen können. Im Wald, oder auch im eigenen Garten.
(Verlagsinfo)

Veröffentlicht unter Allgemein, Green Care, Nachhaltigkeit, Wald | Hinterlasse einen Kommentar