Monatsarchive: Oktober 2014

Das Internet der Tiere

Der neue Dialog zwischen Mensch und Natur

Von der Schnecke bis zum Weißen Hai: Weltweit statten Forscher Tausende von Tieren mit Sendern aus, um sie per Satellit und am Computer zu kontrollieren, die Ergebnisse sind auf den Facebook-Profilen der einzelnen Tiere einsehbar.
Was wie Science-Fiction wirkt, ist längst Realität: Weltweit arbeiten Forschungsinstitute wie das Max Planck Institut mit Hochdruck an einer möglichst lückenlosen digitalen Erfassung der Tiere, um ihre Fähigkeiten für den Menschen nutzbar zu machen. Doch in Zukunft werden nicht nur Wasserschlangen vor Tsunamis und Bergziegen vor Vulkanausbrüchen warnen, mit dem Internet der Tiere wird sich auch unser Verhältnis zur Natur radikal wandeln. Bleibt von der umherschweifenden Naturerkundung bald nur noch der Blick aufs Smartphone? Brauchen Tiere ein Recht auf Datenschutz, um vor Wilderern bewahrt zu werden? Gerät das gesamte Tierreich zum weltumspannenden Kontrolllabor? Entgegen kulturpessimistischer Bedenken sieht Pschera im Internet der Tiere die Chance auf einen neuen Dialog zwischen Mensch und Natur.

Veröffentlicht unter Allgemein, Mensch & Tier | Hinterlasse einen Kommentar

Ökologische Flora Niederösterreichs, Band 3

Niederösterreichs Pflanzenwelt entdecken und bestimmen – Die bunte Welt der Blütenpflanzen – Kräuter, Stauden und Zwergsträucher

Dieser Band schließt inhaltlich an Band 1 an. Während dort besonderer Wert darauf gelegt wurde, die Benutzer in das Erkennen der Familienzugehörigkeit einzuführen, gibt es nun Schlüssel zur Untergliederung der Familien in Gattungen und Arten. Dem Grundkonzept der ganzen Reihe entsprechend, sind die krautigen Gewächse nach ihrer systematischen Verwandtschaft (also nicht nach Blütenfarben) angeordnet. Die größeren Familien werden ausführlich vorgestellt. Auch zu den Arten, die in Band 1 keinen Platz mehr fanden, gibt es Fotos sowie Informationen über Biologie und Ökologie, Verbreitung  und Verwendbarkeit. Bei den Angaben zur Heilwirkung bzw. Giftigkeit wird besonders darauf geachtet, dass sie dem allerneuesten Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse entsprechen. Besonders bemerkenswerten Arten wird eine ausführlichere Monographie gewidmet, als dies in Band 1 möglich war.

Veröffentlicht unter Allgemein, Mensch & Garten | Hinterlasse einen Kommentar

Der Diabetikerwarnhund

Das Praxishandbuch zur Ausbildung

Diabetes Mellitus in all seinen Formen gilt mittlerweile als die Jahrhundert-Epidemie: Im Jahr 2011 zählten bereits 7% der Weltbevölkerung, das heißt 366 Millionen Menschen, als Diabetiker – Tendenz stark steigend.

Der Diabetikerwarnhund, der den sinkenden Blutzuckerspiegel seines Besitzers wahrnimmt und ihn darauf aufmerksam macht, gewinnt als erwiesenermaßen sinnvolles Hilfsmittel heute zunehmend an Bedeutung und erhält immer größere mediale Aufmerksamkeit.

Veröffentlicht unter Allgemein, Green Care, Hund, Mensch & Tier | Hinterlasse einen Kommentar

Mein Hund – So fotografieren Sie Ihren Liebling mal ganz anders

Fotografie al dente.

Veröffentlicht unter Allgemein, Hund, Mensch & Tier | Hinterlasse einen Kommentar

Gesund essen mit der Maus

Wissenswertes für Kinder und Eltern

Die Maus steht seit Jahrzehnten erfolgreich Pate, wenn es um das Erklären der Welt geht. Dabei genießt sie hohe Glaubwürdigkeit bei Groß und Klein. Diesmal unterstützt sie Eltern bei einem leidvollen Konfliktthema, wenn es darum geht: Wie bringe ich meinem Kind gesundes Essen nahe? Die Maus und ihre Freunde erklären, warum Essen Geschmackssache ist, aber auch, welche Rolle Kultur und Biologie dabei spielen. Warum ist der Darm so lang? Wieso schmeckt die Zitrone eigentlich sauer? Warum ist Gemüse oft so grün? Diese Fragen und viele mehr, vor denen Eltern von Acht- bis Elfjährigen oft kapitulieren, beantwortet die Maus mit Leichtigkeit und Humor. Die Botschaft des Buches lautet: Essen ist faszinierend und Ketchup gesünder, als manche Eltern glauben … Über die Sendung: Die erste Sendung mit der Maus flimmerte vor 40 Jahren über die deutschen Bildschirme. Jeden Sonntagvormittag warten seitdem fast 1,5 Millionen Zuschauer auf die beliebte TV-Sendung im Ersten. Die Maus, der Elefant und ihre Freunde sorgen mit ihren unterhaltsamen Lach- und Sachgeschichten bei Klein und Groß für Begeisterung. Seit 2005 hat die Maus auch im Abendprogramm mit der Quizsendung »Frag doch mal die Maus« einen festen Platz.

Veröffentlicht unter Allgemein, Mensch & Garten, Nachhaltigkeit, Vollwertküche | Hinterlasse einen Kommentar