Monatsarchive: September 2013

Giftpflanzen – Was Pferde nicht fressen dürfen

Giftpflanzen finden sich überall in der Natur und machen auch vor Pferdeweiden nicht halt. Gerade in den letzten Jahren haben sich, nicht zuletzt aufgrund der durch Klimaveränderungen günstiger gewordenen Bedingungen, für Pferde äußerst giftige Pflanzen wie das Jakobskreuzkraut stark verbreitet, und leider hält ihr Instinkt unsere domestizierten Hauspferde nicht mehr so zuverlässig von der Aufnahme für sie schädlicher Pflanzen ab, wie das bei ihren Verwandten, den Wildpferden der Fall ist. Dieses Buch bietet einen Überblick über die wichtigsten Giftpflanzen, geordnet nach ihren auffälligsten Merkmalen – der Blütenfarbe und der Anzahl der Blütenblätter –, was auch dem botanischen Laien eine schnelle und sichere Bestimmung ermöglicht. Eine zusätzliche Auflistung giftiger Früchte erleichtert die Bestimmung auch außerhalb der Blütezeit. Für jede Giftpflanze werden das Aussehen, das Vorkommen, die Giftwirkung und, soweit bekannt, die für Pferde gefährliche Menge beschrieben. Zudem gibt es wertvolle Tipps zur Bekämpfung von Giftpflanzen auf der Weide und Erste-Hilfe-Anweisungen für den Vergiftungsfall. Und schließlich wird auf ungiftige Pflanzen hingewiesen, die bedenkenlos auf Weiden als Schattenspender oder zur Begrünung von Höfen eingesetzt werden können.

Veröffentlicht unter Allgemein, Pferd | Hinterlasse einen Kommentar

Kühe verstehen – Eine neue Partnerschaft beginnt

Wie Kühe kommunizieren, wie man sich mit der Kuh verständigen und über sie die Welt verstehen kann

Martin Ott hat seine Beobachtungen, Erfahrungen und Gedanken über die Kuh festgehalten. Er spricht damit die tiefe Sehnsucht der Menschen nach einem respektvolleren Zusammenleben mit den Nutztieren an. Seine Texte sind dabei wie Reiseführer in ein unbekanntes Land. Wer sich mitnehmen lässt, wird erstaunliche Dinge erfahren.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Österreich vegetarisch

Die österreichische Küche ist reich an köstlichen Rezepten, die ohne Fleisch oder Fisch auskommen.
Ob Knödel oder Strudel, Tascherl oder Nockerl, Fleckerl oder Schwammerl, Gemüsegerichte oder Salate, Mehlspeisen oder Kompotte: Meinrad Neunkirchner und Katharina Seiser haben mehr als 150 traditionelle vegetarische Rezepte aus Österreich behutsam für das 21. Jahrhundert aufgefrischt. Ihre Küche ist saisonal und regional, frisch und zeitgemäß und überrascht mit raffinierten  Variationen des Meisterkochs. Das ist das richtige Kochbuch für alle Tage!

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Mit dem kleinen Salamander durchs Jahr

Das Buch für von Natur aus neugierige Kinder

Ein Eierschmaus, ein brandneues Kostüm – wer feiert den Frühling mit Tanz und Farben? – die Molche im Teich!
Parfümfans und Essenbetaster
– wer findet seine Liebste aus großer Entfernung mit Riechantennen und testet das Essen mit den Füßen? – der Nachtfalter!
Geduldig, ohne kalte Füße und absolut zielsicher
– wer harpuniert Fische mit großem Geschick? – der Reiher!

Veröffentlicht unter Naturbücher für Kinder und Jugendliche | Hinterlasse einen Kommentar

Das Herbarium der Entdecker

Humboldt, Darwin & Co. – botanische Forscher und ihre Reisen

Mit Darwin unterwegs auf den Galapagos-Inseln, mit Humboldt im Dschungel des Orinoco-Beckens oder mit Livingstone im Herzen Afrikas – willkommen in der Welt der großen Naturforscher! Sie alle begeisterten sich für die Flora der neu entdeckten Länder, sammelten und beschrieben bislang unbekannte Arten und konservierten sie in sorgfältig gestalteten Pflanzensammlungen.

Veröffentlicht unter Allgemein, Mensch & Garten | Hinterlasse einen Kommentar